Checklisten für Eure Traumhochzeit auf der Insel Rügen

Damit vor und während Eurer Heirat nichts schief gehen kann, haben wir einige Checklisten erstellt,
um Euch den schönsten Tag im Leben zu erleichtern.

Checklisten für die Heirat an der Ostsee im Hochzeitsportal Rügen

Checkliste zur Vorbereitung Eurer Hochzeit

Habt Ihr an alles gedacht?
Mithilfe unserer Checkliste steht dem reibungslosen Ablauf Eurer Traumhochzeit nichts mehr im Wege.
Schaut Euch also unser PDF-Dokument an, das Euch auch als kostenloser Download zur Verfügung steht.

Checkliste ansehen

Budgetplan für Eure Hochzeit auf Rügen

Wie viel kostet unsere Hochzeit?
Bei einer Hochzeit gibt es so einiges zu bedenken und zu planen. Behaltet stets eure Kosten im Auge und verschafft euch mit dem folgenden PDF einen Überblick über bezahlte oder noch offene Rechnungen.

Budgetplan ansehen

Zeitplan für Eure Heirat

Damit ihr eine entspannte Hochzeit feiern könnt, macht euch im Vorfeld Gedanken wann, wie und was an eurem Tag ansteht. Mit einem Ablaufplan habt ihr einen Überblick über den Tag und rennt nicht Gefahr etwas zu vergessen.

Zeitplan ansehen

Tischnummern für Eure Heirat an der Ostsee

Bitte nehmt Platz!
Kleine Tischkärtchen sind eine schöne Ergänzung zur Dekoration, erleichtern die Tischsuche, und mit individualisierten Namensschildern finden Eure Gäste den richtigen Sitzplatz am Hochzeitstisch.

Tischnummern ansehen

Gästeliste für Eure Heirat auf Rügen

Damit Ihr einen Überblick bekommt, wer mit euch feiert, macht euch eine Gästeliste. Dadurch erleichtert Ihr euch die Planung für euer Menü oder Buffet, die Sitzordnung, die Organisation eventueller Gastgeschenke und der Einladungs- sowie Danksagungskarten.

Gästeliste ansehen

Getränkeliste für Eure Hochzeitsfeier

Zu einer ordentlichen Feier, gehören auch reichlich Getränke. Damit eure Gäste einen Überblick bekommen, welche Getränke sie bestellen können, gestaltet eine Getränkeliste mit einer Auswahl an alkoholischen und Alkohol freien Getränken.

Getränkeliste ansehen

Unsere Checkliste für Eure Hochzeit

1 Jahr vor der Hochzeit

Wann wollt Ihr euch trauen? Legt ein Datum fest und eventuell einen Ersatztermin. Besprecht den Termin mit Familie und Freunden. Beachtet dabei Feiertage und Urlaubszeiten.

Wie wollt Ihr heiraten? Standesamtlich oder Kirchlich? Vielleicht sogar beides? Oder soll es doch lieber eine freie Trauung sein?

Mit wem wollt Ihr den Tag verbringen? Wie viele Gäste werdet Ihr einladen?

Macht eine grobe Gästeliste und korrigiert diese gegebenenfalls! Im Vorfeld könnt Ihr den genauen Hochzeitstermin zum Vormerken an die Gäste verschicken, mit einer „ Save-the-Date-Karte“.

Hochzeitspaar am See – Romantisch heiraten auf Insel Rügen an der Ostseeküste

12 bis 6 Monate vor der Hochzeit

Macht euch erste Gedanken zu eurem Hochzeitstag und notiert alles in einer Mind-Map. Was gehört alles dazu? Was müssen wir bedenken? Was muss geplant und gebucht werden?

Wo findet eure Hochzeit statt? Direkt am Strand, im Leuchtturm, im Schloss? Rügen bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Wie viel wollt Ihr investieren? Erstellt einen vorläufigen Kostenplan und erfragt ob eure Eltern sich beteiligen und einige Posten übernehmen. Aktualisiert die Liste ständig!

Braucht Ihr Hilfe bei der Planung? Dann macht einen Termin bei einem Weddingplanner, fragt Freunde und Verwandte oder wählt Trauzeugen, die euch bei der Organisation unterstützen.
Hilfreich ist ein Ordner, indem Ihr alle nötigen Dokumente, Reservierungen, Rechnungen und Notizen sammelt. So behaltet Ihr die Übersicht!
Informiert euch über Termine für Hochzeitsmessen. Sammelt dort Ideen, Anregungen und lasst euch inspirieren.
Organisiert alle nötigen Dokumente für die Trauung, legt einen Familienamen fest. Macht einen Termin im Standesamt und gegebenenfalls bei eurem Pfarrer oder eurem Hochzeitsredner.

Besprecht Ablauf, Musik, Text und eventuell die Gestaltung eines Liedheftes für die Kirche.

Gestaltet Eure Einladungskarten – eventuell mit Anfahrtsskizze/ Lageplan – und verschickt diese rechtzeitig, damit eure Gäste ebenfalls freie Tage beantragen können.

Beantragt Urlaub für die Hochzeit und plant gleichzeitig freie Zeit für eure Flitterwochen ein und nutzt mögliche Frühbucheraktionen.

Wählt und bucht euch eure Location zum feiern und besprecht Sektempfang, Menü bzw. Buffet, Aufstellung der Tische, Platz Für den DJ/Musiker und natürlich zum Tanzen. Erfragt, wenn die Feier draußen stattfinden soll, ob es eine „Schlecht-Wetter-Alternative“ gibt.

Reserviert unverbindlich Übernachtungsmöglichkeiten für eure Gäste.

Sucht euch einen Fotografen, Floristen (Brautstrauß und Ersatzstrauß, Ansteckblume, Streublumen, Autodekoration, Tisch- und Kirchenschmuck) und Konditor und besprecht Wünsche und Vorstellungen.

Möchtet Ihr auf besonderem Wege zur Trauung kommen? Kutsche, Limousine oder Oldtimer- es gibt viele verschieden Möglichkeiten einen ganz besonderen Auftritt zu haben. Macht euch Gedanken und reserviert bzw. bucht rechtzeitig euer Gefährt für den Tag. Bei zusätzlicher Dekoration solltet Ihr Rücksprache mit eurem Floristen halten.

Heirat auf Rügen – Hochzeitsblumen für die Heirat an der Ostsee kaufen

6 bis 3 Monate vor der Hochzeit

Es wird Zeit sich um eure Trauringe zu kümmern. Nutzt die Zeit um in Ruhe den für euch passendes Ring auszusuchen, oder diese eventuell sogar selbst anzufertigen. Individuell gefertigte Ringe und Gravuren brauchen etwas Zeit, also wartet nicht zu lange.

Jetzt wird es Zeit für den wohl wichtigsten Punkt für die Braut: die Kleiderwahl. Bevor Ihr loszieht und unzählige von Kleidern anprobiert. Informiert euch, welche Länge und Passform für euch am günstigsten ist bzw. lasst euch im Fachgeschäft beraten.

Tanzen will gelernt sein. Zur Hochzeit gehört auch der berühmte Eröffnungstanz. Lasst den Moment unvergesslich werden und nehmt zuvor Tanzunterricht, und sei es nur zum Auffrischen.

Solltet Ihr genau Vorstellungen haben, was Ihr noch zu eurem Glück braucht ist eine offene Wunschliste für eure Gäste sehr hilfreich. So entgeht ihr auch der Gefahr Geschenke doppelt oder sogar dreifach zu bekommen.

Wie sieht es aus mit eurem Junggesellenabschied? Legt ein Datum fest und plant mit Freunden wie der Tag aussehen könnte. Es muss ja nicht immer die Tour über die Reeperbahn sein.

Es heißt: „Scherben bringen Glück!“ Plant einen Polterabend mit Freunden und Verwandten und gebt Ihnen die Möglichkeit ihr altes Porzellan zu euren Ehren zu zerdeppern. Das Poltern befreit euch von bösen Geistern und bereitet euch auf den neuen Lebensabschnitt vor.

Ihr seit in den letzten Zügen der Vorbereitung und es ist nicht mehr weit bis zum großen Tag. Holt euch Rückversicherungen von allen Dienstleistern und macht letzte Absprachen. (Gästeanzahl/Ablaufplan/Technik für Musik)

Fehlt noch ein Termin beim Friseur. In den meisten Fällen bekommt Ihr dort auch noch das passende Make-up. Plant etwas Zeit für das Probestecken ein, denn das spart am Hochzeitstag viel Zeit.
Hat der Bräutigam schon einen passenden Anzug? Dann wird es jetzt höchste Zeit!

Hochzeitsfrisuren für die Braut – Friseure finden an der Ostsee im Hochzeitsportal Rügen

So habt Ihr noch die Möglichkeit Änderungen, falls nötig, am Anzug machen zu lassen oder passende Accessoires zu besorgen. Überarbeitet nochmals eure Gästeliste. Mittlerweile könnt Ihr bestimmt die genaue Personenanzahl ermitteln und diese an eure Hochzeitsdienstleister weiter geben. Außerdem könnt Ihr nun Übernachtungsmöglichkeiten für eure Gäste fest machen.

Habt Ihr schon an eure Flitterwochen gedacht? Wo soll es denn hingehen- heimisch oder ganz weit weg? Denkt an einen gültigen Reisepass und an nötige Visa. Für einige Länder benötigt Ihr spezielle Impfungen, also informiert euch rechtzeitig.

Oft begleiten das Brautpaar Trauzeugen zum Altar. Es ist schön, wenn Ihr für diese besondere Geste ein kleines Dankeschön für sie bereithaltet, denn meistens sind auch sie es, die euch maßgeblich bei der Planung unterstützen.

2 Monate vor der Hochzeit

Sobald Ihr euch auf ein Menü bzw. über das Buffett geeinigt habt, besprecht die Umsetzung mit eurem Service oder mit dem Restaurant. Denn sie brauchen auch etwas Zeit zum Vorbereiten und Kalkulieren. Lasst euch vom Service gern beraten, denn sie haben schon einiges an Erfahrung und können euch mit Sicherheit einige Entscheidungen leichter machen.

Und denkt daran ab und zu euren Kostenplan zu überarbeiten und zu korrigieren. So habt Ihr immer eure Finanzen im Blick.

Habt Ihr schon mal an einen Ehevertrag gedacht. Bei den meisten Fällen wird dies wohl nicht in Frage kommen. Jedoch gibt es Situationen, die diese Art von Vertrag erfordern.

Informiert euch gegebenenfalls, ob es für euch in Frage kommt.
Bei einer großen Anzahl von Gästen, die sich auch untereinander nicht kennen, lohnt es sich einen Sitzplan zu erstellen. Es gibt verschiedene Varianten dies anzugehen.
Kommunikation ist alles, besonders bei einer Feier, also macht eure Platzierungen mit Bedacht und wägt ab wen Ihr mit wem zusammensetzt.

Macht einen genauen Ablaufplan für den Tag fertig. So bekommt Ihr und auch eure Gäste eine Vorstellung vom Tag. Diesen besprecht Ihr dann mit dem Hotel oder Restaurant, den Unterhaltungskünstlern, DJ oder Musiker und mit eurem Fotografen.

1 Monat vor der Hochzeit

Möchtet Ihr vorab noch Polterabend feiern, trefft nun genaue Vorbereitungen und ladet eure Gäste mündlich ein.

Das Menü steht und über das Buffet habt Ihr entschieden. Als Gast ist es schön zu wissen, was auf den Tisch kommt bzw. welche Getränke angeboten werden.

Gestaltet zu euren Sitzplatzkarten auch Menükarten und Tischnummern, falls nötig.

Letzter Check eurer Kleider. Sitzt der Anzug perfekt?
Braucht das Kleid noch den letzten Schliff?
Prüft eure Garderobe auch auf Vollständigkeit, damit Ihr nicht kurz vor dem großen Tag in Bedrängnis kommt.

Es ist nicht verkehrt eine Liste zu erstellen, in der Ihr eure Hochzeitsgeschenke auflisten könnt, das vereinfacht im Nachhinein das Schreiben von Dankeskarten.

Standesämter auf der Insel Rügen an der Ostsee

Die Ringe dürfen nicht fehlen. Sorgt dafür, dass Ihr eure Trauringe rechtzeitig vom Juwelier abholen könnt. Eventuell fallen hier noch einige Änderungen an.

Um sicher zu stellen, das die Braut am Tag perfekt aussieht, macht rechtzeitig einen Friseurtermin aus und fragt ob dieser auch nach Hause oder ins Hotel kommt, denn das kann viel Zeit und Nerven sparen.

1 Woche vorher

Um sicher zu gehen, dass auch alles so läuft wie geplant, könnt Ihr alle Dienstleister noch mal telefonisch kontaktieren.

Heirat an der Ostsee planen mit dem Hochzeitsportal Rügen

Solltet Ihr schon vor Ort sein, nutzt die Zeit um die Fahrstrecke zum Standesamt und zur Kirche abzufahren. So könnt Ihr eventuelle Umleitungen und Verkehrsbehinderungen überblicken und ggf. am Hochzeitstag umfahren.
Gebt auch euren Gästen Bescheid, denn keiner mag an diesem Tag zu spät kommen.
Jetzt wird ordentlich gepoltert und lang verstautes Porzellan zerdeppert!

Ladet Freunde und Verwandte ein, um mit Ihnen gemeinsam alte Geister zu vertreiben. Oder plant doch direkt eine Polterhochzeit, so könnt Ihr etwas Zeit und Geld einsparen. Außerdem muss dann auch nur einmal gefegt werden!

Habt Ihr Flitterwochen direkt im Anschluss an eure Hochzeit gebucht, dann solltet Ihr jetzt bereits alle Vorbereitungen dafür treffen. So könnt Ihr entspannt und ohne nötigen Stress in den Urlaub starten.

1 Tag vor der Hochzeit

Damit am nächsten Morgen auch nichts schief gehen kann, legt schon Ringe, Musik und Ausweise für die Trauung bereit. So seid Ihr für die Zeremonie gut gewappnet.

Außerdem empfiehlt sich eine „Notfalltasche“ in der Ihr Kleinigkeiten für den Tag zusammenpacken könnt.
Am besten legt Ihr schon Anzug und Brautkleid bereit. Das spart Zeit und gibt euch ein beruhigendes Gefühl, dann kann nichts mehr schief gehen. Und natürlich dürft Ihr eure Schuhe nicht vergessen!

Nutzt den Tag vor der Hochzeit, um einige Stunden zu entspannen.
Der Nächste wird emotional und aufregend und Ihr wollt doch fit für eure Party sein!

Brautschleier kaufen für die Hochzeit auf der Insel Rügen in MV

Tag der Hochzeit

Kaum zu glauben, dass der Tag schon gekommen ist.
Nach vielen Monaten intensiver Planung und Vorbereitung ist nun alles fertig und Ihr könnt entspannt eure Hochzeit genießen.

Also noch mal tief Luft holen und „Los geht’s“.

Checkliste
Heiraten an der Ostsee – Hochzeitsportal Insel Rügen

Musikliste für den DJ der Hochzeit

Die richtige Musik spielt am Hochzeitstag eine entscheidende Rolle. Demnach ist es sinnvoll den genauen Ablauf mit dem DJ zu planen. Damit Eure Feier ein Erfolg wird, ist es zudem ratsam, dem DJ eine genaue Wunschanordnung der geeigneten Lieder für den Abend zusammenzustellen. So könnt Ihr dafür Sorgen, das jede Geschmacksrichtung Eurer Gäste dabei ist und für den DJ ist es leichter eine geeignete Playliste daraus zu erstellen. Es macht ja keinen Sinn, dass nach dem Walzertanz gleich der Partykracher „Atemlos“ ertönt.

Die Musik macht den Ton

Gerade am Hochzeitstag ist der perfekte Song für jeden einzelnen Moment sehr wichtig. Denn das Gefühl von Liebe, Freude und Zusammenhalt kann in ausgedrückt werden und verkörpert die passende Atmosphäre. So soll an dem Hochzeitstag die ganze Welt das Glück mit dem Brautpaar teilen.

Welches nun das passende Lied für den Einzug im Standesamt oder für den Weg in Richtung Traualtar ist, kann nachfolgend herausgefunden werden.

Ein grober Überblick, der natürlich für jeden Musikgeschmack anders angeordnet werden kann, stellen die im Folgenden aufgeführten Liedvorschläge dar.

Moderne Hochzeitslieder:

Kelly Clarkson:
A Moment Like This

Mariah Carey:
We Belong Together

Michael Buble:
The Way You Look Tonight

Train:
Marry Me

Klassische Hochzeitslieder:

Celine Dion:
The Power of Love

Elton John:
Can you feel the love tonight?

Seal:
Kiss From a Rose

Roxette:
It Must Have Been Love

Deutsche Lieder:

Helene Fischer:
Unser Tag

Phil Collins:
Dir gehört mein Herz

Silbermond:
Das Beste

Rosenstolz:
Liebe ist alles

Doch wenn das frisch getraute Ehepaar das erste Mal auf der Bühne steht, darf natürlich auch der Eröffnungstanz nicht fehlen.

Erwartet wird meist der klassische langsame Walzer, beidem das Paar gemeinschaftlich mit tief verbundenen Blicken elegant über die Tanzfläche schwebt. Doch was ist, wenn der Tanz ganz anders verläuft, wenn anstatt eines Walzers auf einmal Popmusik ertönt.

Wenn ihr zeigen wollt, was in euch steckt, dann legt eure Gefühle in den Eröffnungstanz und überrascht eure Hochzeitsgäste mit einem Tanz, der genau zu euch passt.

Welche Songs dafür geeignet sind, erfahrt ihr in der folgenden Auflistung.

Klassischer Eröffnungstanz (Walzer):

Karel Svoboda:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Kenny Rogers:
You light up my life

Tschaikowsky:
Nussknackersuite

Tschaikowsky:
Blumenwalzer

Seid gespannt, wenn demnächst die passenden Tanzschritte und geeigneten Choreografien auf dieser Seite veröffentlicht werden.