Heiraten in Göhren

Fakten
Standesamt Mönchgut

Standesbeamten
Frau Wanke
Frau Pahl

Ein Ostseebad, zwei Strände. Im ehemaligen Fischerdorf Göhren auf der Halbinsel Mönchgut haben Besucher die Wahl zwischen quirligem Badeleben inklusive Strandversorgung, Wassersport und Strandkörben am feinsandigen Nordstrand und dem stillen, naturnahen Südstrand. Viel von dem, was die Halbinsel Mönchgut einst ausmachte, lässt sich in den Mönchguter Museen nachfühlen. Tradition und moderner Urlaubsbetrieb gehen in Göhren Hand in Hand.

Das Ostseebad ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung, die mit ihren ursprünglichen Fischerdörfern, inspirierenden Ausblicken und weiten Landschaften bezaubert.

In Göhren konnten sich Hochzeitspaare vor rund zehn Jahren zum ersten Mal direkt am Ostseestrand das berühmte Ja-Wort fürs Leben geben. Seither erfüllen sich Jahr für Jahr viele Verliebte ihren Traum von einer Vermählung mit Blick auf die Ostsee und den nackten Füßen im weichen Sand. Als romantische Alternativen bieten sich der Turm des Hotels Hanseatic oder sogar der Rasende Roland, Rügens historische Schmalspurbahn, an. Zahlreiche Hochzeitsprofis stehen verliebten Paaren in Göhren, auf Mönchgut und der ganzen Insel Rügen bei ihren Hochzeitsvorbereitungen zur Seite.