Heiraten auf Westrügen

Fakten
Amt West-Rügen
2 Außenstellen

Standesbeamten
Frau Karbe

Trauorte
Samtens
Hiddensee

Wogende Schilfgürtel, weite Felder, idyllische Gehöfte und die beschauliche Ruhe einer über Jahrhunderte kaum veränderten Kulturlandschaft – Westrügen gehört wohl zu den ursprünglichsten Regionen der Insel. Eine Region, die den Alltag sofort vergessen macht. Kunsthandwerker, Bauern und der eine oder andere Lebenskünstler gehen hier ihren täglichen Treiben ebenso nach wie die Surfer auf Rügens kleiner Nachbarinsel Ummanz. Kraniche machen im Frühjahr und Herbst auf ihrer langen Reise hier Rast und bescheren Einwohnern und Besuchern unvergessliche Naturerlebnisse.

Teile Westrügens gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und beweisen, dass ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Natur tatsächlich möglich ist.
Romantische Herzen schlagen auf Westrügen vor allem am Abend höher: Nirgendwo sonst lassen die feurigen Sonnenuntergänge und das abendliche Leuchten des vielfarbigen Himmels so ungestört und eindrucksvoll beobachten wie in diesem stillen, faszinierenden Landstrich. Im beschaulichen „wilden Westen“ der Insel Rügen finden Schwärmer und Genießer die wohl schönsten Rückzugsorte für ländlich-romantische Hochzeitsfeiern und ungestörte Flitterwochen jenseits der quirligen Ostseebäder.